kostenlose Offertanfrage

Home » Usbekistan » Authentisches Usbekistan

Authentisches Usbekistan

  • Zürich / Tashkent | Authentisches Usbekistan
  • Tashkent | Authentisches Usbekistan
  • Tashkent / Hayat | Authentisches Usbekistan
  • Hayat / Samarkand | Authentisches Usbekistan
  • Samarkand | Authentisches Usbekistan
  • Samarkand / Langar / Shakhrisabz | Authentisches Usbekistan
  • Shakhrisabz / Bukhara | Authentisches Usbekistan
  • Bukhara | Authentisches Usbekistan

Authentisches Usbekistan

14 Tage / 12 Nächte

ab CHF 3'050.–

Privatrundreise inkl. Flug

Höhepunkte

Eine Mischung aus Kulturschätzen sowie dem einfachen und ländlichen Usbekistan

Echte Begegnungen mit den aufgeschlossenen  Bewohnern

Einblick in die Diversität der Tierwelt

 

 

 

Daten und Preise

Tägliche Abreise. Preis pro Person.

Reiseprogramm

Tag 1
Zürich / Tashkent

Flug von Zürich nach Tashkent mit Zwischenlandung.

Tag 2
Tashkent

Ankunft in Tashkent. Sie werden von unserem Repräsentanten am Flughafen empfangen. Anschliessender Transfer in Ihre Unterkunft. Am späten Vormittag unternehmen Sie eine erste Stadtbesichtigung durch Tashkent. Besuch der Altstadt mit dem  Khast Imam Komplex (Barak Khan Medrese, Tillya Scheich Moschee, Kaffal  Shashiy Mausoleum und der Bibliothek mit dem Heiligen Koran). Weiter sehen Sie die Kukaldosh Medrese, den Chorsu Basar und das Museum für Angewandte Kunst. Sie lernen die Werkstatt des Keramiker Akbar Rahimov kennen und geniessen zum Abschluss eine Teepause mit orientalischen Süssigkeiten.

Tag 3
Tashkent / Hayat
(340 km)

Nach dem Frühstück Fahrt nach Hayat, einem kleinen Dorf am Fusse des Nurata Gebirges. Sie unternehmen eine Tour durch das Dorf und erfahren mehr über die täglichen Aktivitäten der Bergbewohner. Sie erkunden das Kardvan-Tal, welches eine grosse Vielfalt an Tieren bietet. Mit etwas Glück sehen Sie die endemischen Severtsovs Agali (Wild Schaf). Vogel Liebhaber finden im Gebiet Nuratau-Kyzylkum eine grosse Diversität an Vogelarten. Übernachtung bei einer Gastfamilie.  

Tag 4
Hayat / Samarkand
(250 km)

Nach dem Frühstück geht Ihr Fahrt weiter nach Samarkand. Nach Ankunft unternehmen Sie eine erste Stadtbesichtigung in der historisch interessanten und über 2500 Jahre alten Stadt. Sie besuchen das Guri Emir Mausoleum und den Registan Square. Im Anschluss besuchen Sie das Koni Ghil Silk Paper Center und lernen mehr über den Prozess der Seidenpapierherstellung kennen.

Tag 5
Samarkand

Heute setzen Sie Ihre Stadtbesichtigung durch Samarkand fort. Auf dem Programm steht die Bibi Khanym Moschee, die Shakhi Zinda Necropolis, das Afrosyiab Museum, den Siyab Basar und das Ulugbek Observatorium, welches im 15. Jahrhundert zur Messungen der Astrologie diente.

Tag 6
Samarkand / Langar / Shakhrisabz
(285 km)

Nach dem Frühstück fahren Sie zum Langar Ata Dorf in den Hissar Bergen. Sie unternehmen einen Spaziergang durch das Dorf, um sich mit dem täglichen Leben der Einheimischen vertraut zu machen. Sie besuchen das Langar Ata Mausoleums und die Moschee. Nach dem Mittagessen wandern Sie entlang der Bergpfade und lernen mehr über die Bergnatur kennen. Am Nachmittag gehts weiter nach Shakhrisabz in Ihre Unterkunft.

Tag 7
Shakhrisabz / Bukhara
(280 km)

Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt durch Shakhrisabz. Es ist eine der schönsten Städte Zentralasiens und der Geburtsort von Amir Temur. Sie besuchen die wichtigsten Attraktionen. Am Nachmittag geht Ihre Fahrt weiter nach Bukhara. Einer weitere schöne Stadt wie aus dem Märchen  1001 Nacht.

Tag 8
Bukhara

Lernen Sie heute jeden Winkel von Bukhara kennen. Sie sehen die Arche, die Bolo Hauz Moschee, das Ismail Samani  und das Chashmai Ayub Mausoleum. Weitere wunderschöne Bauten, die  das Märchen aus 1001 Nacht aufleben lassen.  Am Nachmittag sehen Sie den Kalyan Komplex, den alten Seidenmarkt und die Magokki Attori Moschee.

Tag 9
Bukhara / Khiva
(480 km)

Sie beginnen den Tag früh für die Weiterreise nach Khiva. Es steht eine längere Fahrt durch die Kyzylkum Wüste auf dem Programm. Sie machen Halt für einen Fotostopp am Ufer des Flusses Amudaryo. Bei Ankunft in Khiva Transfer in Ihre Unterkunft und Zeit zur freien Verfügung.

Tag 10
Khiva

Heute sehen Sie die Attraktion von architektonisch unübertreffbaren Bauten. Der Fotoappart zur Hand ist ein Muss. Es lassen sich tolle Sujets ablichten.  Zu den wichtigsten Bauten gehören das Kelte Minar, die Mohammed Amin Khan Medrese, die Kunya Ark Zitadelle, die Mohammed Rahimkhan, die Juma Moschee, das Pakhlavan Mahmoud Mausoleum, die Islam Khoja Minarett mit der Medrese sowie den Tash Hovli Palast. Sie werden nicht mehr aus dem Staunen kommen. Keine Reise nach Khiva ist komplett ohne einen Besuch der Khiva Seidenteppichwerkstatt. Sie haben am Nachmittag die Gelegenheit dazu.

Tag 11
KHIVA / AYAZKALA / Nukus
(330 km)

Ein Ausflug zu den Stätten Toprak Qala & Ayaz Qala aus den alten Khorezm State Siedlungen, welche sich heute auf dem Gebiet von Karakalpakstan befinden steht heute auf dem Programm.  Die etwa 2500-3000 Jahre alte Siedlungen blühten im I. Jahrhundert v. Chr. - 3. Jahrhundert n. Chr. unter der Herrschaft von Kushan auf. Der spätere Zusammenbruch von Kushan und der Herrschaft liess die Region für verheerende türkische Angriffe offen, welche die Bewässerungskanäle zerstörten und zur Entvölkerung der Stadt im sechsten Jahrhundert führte. Am Nachmittag fahren Sie zum Dorf Goybu, um eines der alten khorezmischen Dorf - Ulli Khovli - zu besuchen. Dort erfahren Sie mehr über den traditionellen Lebensstil der Choresmen. Anschliessend fahren Sie weiter nach Nukus in Ihr Hotel.

Tag 12
Nukus

Ein Besuch des Kunstmuseum benannt nach Igor Savitsky (das eine bemerkenswerte Sammlung ethnographischer Kunst (Kunsthandwerk) von usbekischen und russischen Künstler aus den Jahren 1900 bis 1930 beherbergt ist für heute geplant. Diese Künstler, die Teil der grossen europäischen Revolution in der modernen Kunstgeschichte waren, wurden durch den politischen Druck in dieser Zeit praktisch zum Schweigen gebracht. Ihre Werke waren in Verruf geraten. Igor Savitsky war ein grosser Bewunderer dieser Künstler und erkannte, dass ihre Werke nicht zerstört werden dürfen. Am Nachmittag besuchen Sie den archäologischen Komplex Ancient Mizdakhan, der sich auf drei Hügeln im südwestlichen Teil der Stadt Khodjeli befindet. Er umfasst die Festung Gyaur- Kala, das Shamun Nabi Mausoleum, das Mazlumkhan Sulu, Khalfa Erejep und eine Karawanenserei. Bei den archäologischen Ausgrabungen wurden einzigartige Funde wie Münzen, Haushaltsgegenständen, Glas und hochkünstlerische Objekte gefunden. Mizdakhan zählt definitiv zu den magischsten und interessantesten Komplexen von Khoresm.

Tag 13
Nukus / Tashkent

Transfer zum Flughafen in Nukus für den Morgenflug nach Tashkent. Nach Ankunft besuchen Sie den Independence Square, den Amir Temur Square, die Alisher Navoi Opera und das Ballet Theater. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Tag 14
Tashkent / Zürich

Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Zürich.

INBEGRIFFEN

  • Internationale Flüge ab/bis Zürich in der Economy Class, inkl. Taxen
  • Inlandflug Nukus - Tashkent in der Economy Class, inkl. Taxen
  • 12 Übernachtungen im Doppelzimmer in Mittelklasse-Hotels, inkl. Frühstück
  • 3 Mittagessen und 1 Abendessen
  • Transfers und Transport im klimatisierten Fahrzeug von landesüblicher Qualität mit Chauffeur
  • Lokale, deutschsprechende Reiseleitung
  • Ausflüge, Besichtigungen und Eintritte gemäss Programm

NICHT INBEGRIFFEN

  • Alle nicht im Programm genannten Leistungen
  • Nicht erwähnte Mahlzeiten
  • Trinkgelder
  • Persönliche Ausgaben
  • Reiseversicherung

Weitere Reisevorschläge